Urlaubsplanung Pfingsten & Sommer 2021

Frei haben, wegfahren, die Sonne und vielleicht das Meer genießen… Im Mai ist eigentlich die Zeit, wo man sich auf die Pfingst- und Sommerferien freut. Wo man sich überlegt, was man mit den Kindern alles unternehmen will. Wo man vielleicht letzte Reisevorbereitungen trifft, durch Reiseführer blättert, Karten studiert, Packlisten schreibt, die Versorgung der Haustiere plant und überlegt, was man noch alles besorgen und erledigen muss, bevor es losgeht. Mit dem Verreisen ist es auch heuer noch schwierig. Aber auch der Urlaub daheim kann ein schönes Erlebnis werden. Mit gemeinsamen Ausflügen in der Stadt und im Umland, Unternehmungen für die ganze Familie, In-den-Tag-hineinleben. Und natürlich mit Lilalu: Denn das Ferienprogramm der Johanniter bietet in allen Schulferien Spaß, Bewegung, Gemeinschaft und Abwechslung für Kinder und Teenager von fünf bis 13 Jahren. So viel ist sicher. Weil Lilalu Familien ein verlässlicher Partner ist. Und allen Kindern in München schöne Ferienerlebnisse bieten will. Auch und gerade in diesen Zeiten.

Sommerfeeling mit Lilalu: Artist auf dem Luftring.
Foto: Achim Schmidt

Was das konkret für die bevorstehenden Pfingstferien bedeutet? Etwa ein Dutzend abwechslungsreiche, jeweils fünftägige Workshops in beiden Ferienwochen (25.5.-29.5. & 31.5.-4.6.). Von Parkour bis Vertikaltuchartistik, von Manegenkunst bis Zauberei.

Im Lilalu-Ticketshop findet man einen Überblick über alle freien Plätze in den Pfingstferien. Und für die Sommerferien kann man mit Lilalu auch schon planen: Auf dem Programm stehen ganz flexibel buchbare eintägige Angebote („Be active“ und „Be creative“) und natürlich die beliebten fünftägigen Workshops von „Cook Mal“ bis Graffiti, von Cheerleading bis Fußball, von Skateboard bis Vertikaltuch für Fortgeschrittene.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: