Ein bekanntes und immer lachendes Lilalu-Gesicht – Vanessa Fleischmann

Mit Kindern zu arbeiten, war schon immer Vanessas größter Berufswunsch. Die heute 22-Jährige überlegte also nicht lange, als sie über den Johanniter-Schulsanitätsdienst an ihrer Schule erfuhr, dass Lilalu engagierte junge Leute zur Unterstützung der Workshopleiter sucht: Gleich nach ihrem Realschulabschluss, im Sommer 2014, bewarb sie sich als Ferienbetreuerin. Die Arbeit mit den Kindern, das Helfen,„Ein bekanntes und immer lachendes Lilalu-Gesicht – Vanessa Fleischmann“ weiterlesen

Kicken, Konzerte & Kinder – unsere Mitarbeiterin Bernadette Hülsmann

Seit knapp einem Jahr ist Bernadette für die Lilalu-Bildungsprogramme an Schulen verantwortlich: Sie plant und organisiert die Angebote in der offenen Ganztagsbetreuung und ist Ansprechpartnerin für die Schulleiter. Außerdem arbeitet die Pädagogin an Bildungsprojekten wie „München – gesund vor Ort“ mit. Aufgewachsen ist die 29-Jährige in „einem wunderschönen Dorf“ im Münsterland namens Recke, mit drei„Kicken, Konzerte & Kinder – unsere Mitarbeiterin Bernadette Hülsmann“ weiterlesen

Die Katze im Geheimfach und der Plan B im Ärmel – der Zauberer Oliver Jelias

Mit sechs Jahren war es um Oliver Jelias geschehen: Er bekam einen Zauberkasten geschenkt – und verfiel sogleich der Welt der Magie. In den ersten Jahren studierte er nur kleine Nummern für seine Eltern und Verwandten ein. Nachdem der gebürtige Kasseler aber mit zwölf Jahren zum ersten Mal eine Live-Show von David Copperfield gesehen hatte,„Die Katze im Geheimfach und der Plan B im Ärmel – der Zauberer Oliver Jelias“ weiterlesen

„Unsere Kinder hatten hier die schönsten Ferien“ – die Lilalu-Artisten Peggy & Ronny im Porträt

Seit dem Moment, als Ronny mit sieben Jahren in der ostdeutschen Samstagabend-Show „Ein Kessel Buntes“ einen Artisten sah, war für ihn klar: „Ich werde Artist!“ Gesagt, getan: Ronny übte fleißig, wurde als Jugendlicher Mitglied einer Artistengruppe, mit der er bei Stadt- und Dorffesten auftrat und besuchte schließlich die Staatliche Artistenschule Berlin. Er absolvierte im Jahr 1980„„Unsere Kinder hatten hier die schönsten Ferien“ – die Lilalu-Artisten Peggy & Ronny im Porträt“ weiterlesen

„Zirkus kennt keine Sprachen“ – Lilalu-Workshopleiter Bertan Canbeldek im Porträt

Wenn es anders gelaufen wäre, hätte Bertan vielleicht schon die Zeitmaschine erfunden: „Als Kind war für mich immer klar, ich werde entweder Erfinder oder Artist.“Statt für die Tüftelei hat er sich aber dann doch recht bald für seine zweite Liebe, die Artistik, entschieden. Schon mit 7 Jahren nahm er am Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi in Berlin„„Zirkus kennt keine Sprachen“ – Lilalu-Workshopleiter Bertan Canbeldek im Porträt“ weiterlesen

Fröhliches Allroundtalent: Unsere neue Mitarbeiterin Bettina

Der ein oder andere kennt die 30-Jährige mit ihrer fröhlichen Art schon vom Telefon: Seit Anfang des Jahres verstärkt Bettina Fritsch das Lilalu-Büro-Team. Sie berät die Eltern zu allen Fragen rund um die Ferienprogramme und kümmert sich um die Ticketbuchung und die Verwaltung der Teilnehmer. „Ich bin das freundliche Gesicht von Lilalu“, lacht Bettina.  Dass„Fröhliches Allroundtalent: Unsere neue Mitarbeiterin Bettina“ weiterlesen

Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Christian Möller

Das hat er gelernt:  Christians Leidenschaft ist das Duo-Trapez. An diesem Luftgerät führt er zusammen mit seiner Partnerin Malina Kraft, ebenfalls Workshopleiterin bei Lilalu, beeindruckende Kunststücke vor. Im Vergleich zu vielen Kollegen begann er seine Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin und Schule für Artistik in Berlin erst spät, nämlich mit 25 Jahren. Zwar hatte„Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Christian Möller“ weiterlesen

Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Uwe Göschel

Das hat er gelernt: Dass man im Leben nicht nur einen festen Berufsweg gehen kann, zeigt Uwes Karriere in zwei ganz unterschiedlichen Bereichen. Mit 17 Jahren, getrieben von seiner Begeisterung für Sport und Bewegung, begann Uwe seine berufliche Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin und Schule für Artistik in Berlin. Zunächst spezialisierte er sich auf„Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Uwe Göschel“ weiterlesen

Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Marco Noury

Das hat er gelernt: Seit er „laufen, denken und sprechen kann“, hat Marco davon geträumt, Artist zu werden. Einen großen Anteil daran hatte wohl seine Großmutter: „Meine Oma hat mich immer mit in den Circus geschleppt, schon, als ich noch im Kinderwagen saß. Daran kann ich mich noch lebhaft erinnern. Für mich stand ohne den„Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Marco Noury“ weiterlesen

Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Marco Huynh

Das hat er gelernt: Schon als Kind wusste Marco, dass er Zauberer werden will. Nach den ersten Kartentricks daheim belegte der gebürtige Frankfurter 2007 seinen ersten Kurs bei der Akademie der Zauberkunst im Rheinland. Fünf Jahre später schloss er dort seine Ausbildung als Zauberer ab und tritt seitdem in Shows auf, unterrichtet im „Magic Club“„Lilalu-Workshopleiter im Porträt: Marco Huynh“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten